Tonabbau

Ton ist ein natürlich vorkommendes Material, das hauptsächlich aus Tonmineralteilchen besteht und bei ausreichendem Wassergehalt generell plastisch verformbar ist. Daher eignet er sich sehr gut für die Herstellung von Baumaterialien. Wir bauen in unseren Tongruben diesen Rohstoff primär für die Ziegelindustrie ab. Aus dem produzierten Ton werden hauptsächlich Mauerziegel und Tondachsteine gefertigt.

Jährlich bewegen wir rund 150.000 Tonnen und versorgen damit die umliegenden Ziegeleien mit den benötigten Rohstoffen.

Als über Jahrzehnte gewachsener Fachbetrieb bauen wir auch im Auftrag von Grubenbesitzern mit unseren modernen und leistungsfähigen Maschinen und eigenem Fuhrpark verschiedene Tonsorten ab. Dieser wird für die Herstellung von Verblendziegel, Pflasterklinkern, Tondachsteinen und Bodenkeramik verwendet. Hierbei legen wir sehr viel Wert auf einen umweltverträglichen Umgang mit dem Abbau von natürlichen Ressourcen.

Nach dem Abbau wird der neuerschaffene Raum rekultiviert und es können sich Tierarten ansiedeln, die woanders kaum noch Lebensraum finden. So wurde beispielsweise aus einem monotonen und mit „Krüppelkiefern“ bewachsenen Areal nach der Rekultivierung ein funktionierender Lebensraum für eine große Artenvielfalt geschaffen. So hat sich auch der Uhu wieder angesiedelt und die Steilwände bieten Lebensraum für viele weitere Vogelarten. Durch die Wiederaufforstung der Freiflächen wird der neue Wald den regionalen Anforderungen gerecht und kann so viel mehr bieten als vor dem Rohstoffabbau.